* Serbest piyasa verileridir

Industrielle aus Antalya im Iran

Die dritte Etappe des Handelsdelegationsprogramms, dass Antalya OSB mit der Gesellschaft des Industrieministeriums Täbris veranstaltete, fand im Iran statt. Im Rahmen des Programms wurden insgesamt 486 persönliche Interviews zwischen Vertretern führender Industrieunternehmen in Antalya und führenden iranischen Unternehmen geführt.

Die regionale Direktion für organisierte Industrie in Antalya und das iranische Industrieministerium in Zusammenarbeit mit dem Industrieministerium haben im Juni stattgefunden. Zunächst wurden Antalya OIZ und Täbris unter die Lupe genommen und akribisch durchgeführt. Im Anschluss an die Studien besuchte ein Geschäftsmann aus Täbris im Oktober Antalya OSB Unternehmen und führte persönliche Interviews mit den Industriellen der Region. 

Täbris begrüßt Gouverneur

Antalya OSB - Industrielle besuchen die dritte Etappe von Täbris, Antalya OSB Vorsitzender des Verwaltungsrates wurde von Ali Bahar geführt. Die aus 19 regionalen Industriellen bestehende Delegation nahm an dem in Täbris abgehaltenen Treffen der Wirtschafts- und Handelsunternehmer von Täbris und Antalya teil. Gouverneur am ersten Tag des dreitägigen Programms mit Vertretern der Industrie- und Handelskammer von Täbris und Vertretern der Geschäftswelt. Nach dem Treffen führten die Industriellen von Antalya OSB, die die vier wichtigsten Industriebetriebe von Täbris aufgesucht hatten, insgesamt 218 persönliche Interviews mit Vertretern der führenden Unternehmen in Täbris.

486 Meetings

Mit der Feststellung, dass das Programm sehr effizient ist, sagte Präsident Bahar, das Programm, das in drei Stufen in einem kurzen Zeitraum von 5 Monaten geplant und durchgeführt wurde, war sehr produktiv für unsere Region und den Industriellen. Insgesamt wurden 486 persönliche Interviews zwischen Täbris, der regionalen Industriellen und den Täbris-Geschäftskonstruktionen geführt und fast 30 Geschäftsvereinbarungen unterzeichnet. Das ist ein wichtiger Schritt um die Exporte der beiden Regionen unseres Landes zu steigern. Obwohl unser Expertenumzug ein kommerzieller Gewinn zu sein scheint, glauben wir an die freundschaftlichen Beziehungen. Wir haben bei unseren Kontakten einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern geleistet. Wir können die Kosten senken und mehr Mehrwert für unser Land schaffen, indem wir neben Wirtschaft und Handel in Täbris auch in verschiedenen Bereichen ein breites Unternehmen in Täbris anbieten.

Bereit, Beziehungen aufzubauen

Der stellvertretende Gouverneur der Provinz Täbris, der angibt, dass sie bereit sind, Beziehungen zu Antalya aufzubauen. Cehangir Ali, "seit langer Zeit stehen die beiden Länder, Iran und Türkei in konsequenter und freundlicher Nachbarschaft. In wirtschaftlicher Hinsicht sind Iran und die Türkei, in der sie auch Schwierigkeiten hinter sich lassen, denen sie durch Zusammenarbeit gegenüberstehen. In diesem Zusammenhang bekräftigen wir unsere Forderung an türkische Unternehmer, mit iranischen Brüdern zusammenzuarbeiten, insbesondere in Ost Aserbaidschan. 

Antalya ist eine wichtige Industriestadt

Iranische und Türkische Unternehmer haben größte wirtschaftliche Probleme mit Geld und Bankgeschäften, dass der Iran und der türkische Präsident Reza Kami, wir mit dem Tourismus in Antalya vertraut sind mit den Iran, aber es ist auch wichtig für die Industrie der Stadt und der Entwicklungen der bilateralen Beziehungen. Kami, der türkischen Technologie, Energie, Experten für billige Arbeitskräfte und iranische und türkische Unternehmer können von ihren erklärten Zielen und Interessen profitieren.